St.-Johannes-Hospital Dortmund
Wartebereich, geschlossen
St.-Johannes-Hospital Dortmund
Wartebereich, offen
St.-Johannes-Hospital Dortmund
Wartebereich
St.-Johannes-Hospital Dortmund
Behandlungszimmer
St.-Johannes-Hospital Dortmund
Anmeldung
  • Bearbeitungszeitraum: 2015 - 2017
  • Leistungsphasen: 1-9
  • Netto-Raumfläche: 718 m²

Die Neueinrichtung der kombinierten Einheit HNO- und Schmerzambulanz am St. Johannes-Hospital Dortmund konnte im Bestand des Hauptgebäudes realisiert werden. Auf der Fläche einer ehemaligen Pflegestation wurden die notwendigen Untersuchungs- und Behandlungsräume erstellt und durch administrative und Patientenbereiche ergänzt.

In enger Abstimmung mit den Nutzern konnte ein durchgängiges und helles Material- und Farbkonzept entwickelt werden. Die Öffnung des ehemaligen Stationsflures zum Tageslicht erzeugt speziell in den Wartebereichen eine angenehme Atmosphäre.

Aufgrund der Beauftragung für Beschilderung- und Wandgestaltung konnte das Gestaltungskonzept stringent umgesetzt werden.

St.-Johannes-Hospital Dortmund
Anmeldung, geschlossen

Variantenentwicklung Wandgestaltung

Aufbauend auf der ausgeführten Wandgestaltung wurde eine ergänzende Variante entwickelt und für den Bauherren visualisiert. Hierzu wurden Silhouetten von Menschen gewählt, deren Farbgebung das umgesetzte Farbkonzept der Station fortführt.

St.-Johannes-Hospital Dortmund
Variante, Ansicht 1
St.-Johannes-Hospital Dortmund
Variante, Ansicht 2