Konferenzraum (Foto: Stefan Milk/Hellweger Anzeiger)
Konferenzraum (Foto: Stefan Milk/Hellweger Anzeiger)
Küche (Foto: Stefan Milk/Hellweger Anzeiger)
Küche (Foto: Stefan Milk/Hellweger Anzeiger)
  • Bearbeitungszeitraum: 2013 - 2014
  • Leistungsphasen: 1-9
  • Brutto-Grundfläche: 475 m²
  • Baukosten: 337.000 €

Die Modernisierung des Verlagsgebäudes Hellweger Anzeiger in Kamen umfasste die Sanierung der gesamten Fassade und die Neugestaltung des Eingangsbereiches. Im Inneren wurde das vertikale Erschließungselement erneuert und die kleinteilige Bürostruktur aufgelöst. Es entstanden hochtechnisierte Arbeitsplätze in Einzel- und Gruppenbüros, Besprechungsräume und weitere Nebenraumzonen. Die Besucher des Verlagshauses werden an einem offenen Arbeitsplatz empfangen.
Insgesamt wurde besonderer Wert auf die transparente Ausgestaltung der Foyer- und Redaktionsräume gelegt; ebenso auf die Lichtgestaltung und Akustik, um ein positives Arbeitsklima zu fördern.

Eingang (Foto: Stefan Milk/Hellweger Anzeiger)
Eingang (Foto: Stefan Milk/Hellweger Anzeiger)
Büro (Foto: Stefan Milk/Hellweger Anzeiger)
Büro (Foto: Stefan Milk/Hellweger Anzeiger)