St. Elisabeth Kirche Bergkamen - Axonometrie

Planung der Kirche St. Elisabeth in Bergkamen schreitet voran

Dienstag, 22. November 2022

2018 haben wir mit unseren Ideen und Entwürfen für die Kirche St. Elisabeth in Bergkamen den ersten Platz erzielt und sind nun dabei, unsere Pläne weiter zu realisieren. Vor Kurzem wurde der Bauantrag eingereicht.

Der gesamte Innenraum mit Hauptschiff, Werktagskapelle, Marienkapelle, Eingangsbereich und Beichtraum wird unter der Berücksichtigung liturgischer und künstlerischer Aspekte weiterentwickelt.

Besonders der deckenhohe, beleuchtete Metallvorhang, der welcher den Raum für unterschiedliche Nutzungen und Besucherzahlen skalierbar macht, wird ein echter Hingucker: Die Farbe der Beleuchtung des Vorhangs soll wechselbar sein und kann, je nach Bedarf und Anlass, angepasst werden. Die gold-hellbraune Farbe des Vorhangs, wie wir sie in den Visualisierungen des Wettbewerbs dargestellt und geplant haben, soll durch die Beleuchtung auf dem metallsilbern schimmernden Vorhang aus Edelstahl simuliert werden.

Der Innenraum enthält Pendelleuchten, die eigens für das Projekt gefertigt werden. Der Anbau, der sich an den Eingangsbereich anschließt, soll ein Glasdach mit integrierten Photovoltaik-Elementen erhalten.

St. Elisabeth Kirche Bergkamen - Axonometrie
St. Elisabeth Kirche Bergkamen

Unser internes Fortbildungskonzept

Freitag, 21. Oktober 2022

Ein wichtiger Baustein zum Wissensaustausch, der uns seit Ende letzten Jahres begleitet, ist unser internes Fortbildungskonzept.

Jeden Freitag teilen wir unser vorhandenes Wissen rund um die Bauwelt miteinander. Denn unsere Projektteams erleben aufgrund der Vielzahl der laufenden Projekte täglich komplexe, herausfordernde Situationen. Die wöchentlich im Wechsel stattfindenden Schulungen befassen sich daher mit sämtlichen Themen, die für unseren Büroalltag relevant sind. Dabei achten wir immer auf einen starken Praxisbezug, um die Inhalte spannend und greifbar zu gestalten.

Unsere Fortbildungen zu Themen wie Planung und Baukonstruktion, Bauleitung und Ausschreibungen, Zeichnen und Projektorganisation finden vollständig digital statt, damit alle Interessierten an den Schulungen teilnehmen können, die für sie relevant sind – ganz egal, von wo sie grade arbeiten.


Gelenkzentrum Bergisch Land

Fertigstellung von Praxisräumen des Gelenkzentrums Bergisch Land

Montag, 10. Oktober 2022

An den Standorten Haan und Hilden konnten die Maßnahmen für das Gelenkzentrum Bergisch Land nun fertiggestellt werden. Haan erhielt neue Praxisräume im St. Josef Krankenhaus. In Hilden wurden die bestehenden Praxisräume erweitert. Wir waren für das Gelenkzentrum Bergisch Land beratend tätig und waren für die Planung und Ausführung der Innenarchitektur verantwortlich.


Neues Stadtteilzentrum Nord "Die Brücke" für Unna

Mittwoch, 05. Oktober 2022

Das neue Stadtteilzentrum Nord in Unna ist fertiggestellt!

Nachdem das Ev. Gemeindezentrum „Die Brücke“ aus den 70er Jahren saniert und umgebaut wurde, wird es als „Ort der Begegnung“ zukünftig als Stadtteilzentrum Nord für die Vereine und Einrichtungen des Quartiers Berliner Allee weitergeführt.

Umbaumaßnahmen mit Barrierefreiheit

Auf 700 m² erhalten die Ev. Kirchengemeinde, das Jobcenter Unna sowie der Falken Kinderclub der Kreisstadt Unna Einzug in die neuen Räumlichkeiten. Im Zuge der umfangreichen Umbaumaßnahmen wurde dafür gesorgt, dass in Zukunft alle Bereiche des Gebäudes inklusive des Untergeschosses barrierefrei erreicht werden können.

Stadtteilzentrum Unna: vorher
Stadtteilzentrum Unna: Eingang


Richtfest für die Tennishalle in Unna

Dienstag, 04. Oktober 2022

Nach dem verheerenden Brand der Tennishalle im Kurpark Unna im August 2020 plante der Tennisclub Unna 02 Grün-Weiß e. V. einen Wiederaufbau der Räumlichkeiten.

Rund zwei Jahre später, am 30. September 2022, konnten wir mit dem Richtfest nun endlich den schnellen Baufortschritt des 1.900 m² großen Neubaus feiern. Die Tennishalle selbst ist ein klassischer Hallenbau mit Dreigelenkrahmen und Fachwerkgiebeln; der Sozialteil wird als Massivbau erstellt.

Bereits im November soll die Nutzung der neuen Tennishalle für den Ballsport möglich sein. Die Fertigstellung der Nebenräume ist für das Frühjahr 2023 geplant.


Fertigstellung weiterer Ebenen am Klinikum Dortmund

Donnerstag, 08. September 2022

Nachdem beim Neubau des Bettenhauses A3 am Klinikum Dortmund seit Juli die ersten drei Ebenen in Betrieb genommen wurden, werden sukzessive weitere Ebenen fertiggestellt.

Bereits in Betrieb sind die Dialyse und die Augenambulanz: Die neu eingerichtete Dialyse bietet seit Juli zusätzliche ambulante Plätze für die Behandlung von chronischen Nierenkrankheiten an. Insgesamt stehen 14 Behandlungsplätze und die notwendigen Nebenräume zur Verfügung.

Neben dem Fortschritt im Neubau, der mit einer Gesamtfläche von 8.600 m² auf 10 Stockwerken auch Platz für rund 170 zusätzliche Betten bietet, sind nun auch die Arbeiten im Altbau so weit fortgeschritten, dass die ersten Ebenen in den nächsten Wochen übergeben werden können.


Bildungscampus Unna: Schulhof

Außenanlagen am Bildungscampus fast abgeschlossen

Freitag, 02. September 2022

Baufortschritt am Bildungscampus in Unna – der Neubau schreitet mit großen Schritten voran. In den kommenden Monaten werden die letzten Restarbeiten des neuen Förderzentrums mit Weiterbildungskolleg erledigt und die letzten Außenflächen abgeschlossen sein.

Bildungscampus Unna

Instagram_weickenarchitekten

Wir sind jetzt auf Instagram!

Montag, 29. August 2022

Jetzt wird es persönlich:

Wir sind ein Familienbetrieb in der dritten Generation mit einer langjährigen Unternehmensgeschichte und sind daher vielseitig tätig: Wir planen Krankenhäuser, konzipieren Feuer- und Rettungswachen, gestalten Bildungsbauten und entwerfen kirchliche Gebäude. Wenn unsere Visionen nach einer erfolgreichen Planung in die Realität umgesetzt werden, ist das für uns die größte Motivation, noch viel mehr aus uns herauszuholen.

Neben unserer täglichen Büroarbeit haben wir aber natürlich noch mehr zu bieten. Wir möchten zeigen, wie wir arbeiten, was uns als Arbeitgeber ausmacht und wer die Menschen hinter den Projekten sind! Denn Teamarbeit ist unsere Stärke – mit viel Kreativität und Leidenschaft! Daher haben wir uns dazu entschieden, allen Interessierten auf Instagram einen Einblick in unseren Alltag zu geben.

Wir sind jetzt bei Instagram!

Ab sofort posten wir unter @weickenarchitekten regelmäßig Updates über unsere Projekte, Baustellen und das Büro. Und freuen uns über jeden neuen Follower, den wir auf unserem Instagram-Profil begrüßen dürfen.

Der Startschuss für unseren neuen Instagram-Account fiel am 25. August 2022 im Rahmen des AOK-Firmenlaufs. Wir sind gespannt, wie Ihnen unser Auftritt des Büros gefällt und freuen uns über Feedback!

Instagram_weickenarchitekten

Rettungswache 11 Dortmund: Ansicht

Erweiterung und Umbau der Rettungswache 11 der Dortmund ist beendet

Freitag, 29. Juli 2022

Kürzlich wurde die von uns geplante und realisierte Erweiterungs- und Umbaumaßnahme an der Rettungswache 11 in Dortmund fertiggestellt. Dabei wurde, um dem gestiegenen Platzbedarf der Feuerwehr gerecht zu werden, die Rettungswache umfangreich saniert, umgebaut und durch einen zweigeschossigen Anbau erweitert.

Rettungswache 11 Dortmund: Ansicht
Rettungswache 11 Dortmund: Ansicht
Rettungswache 11 Dortmund: Ansicht


Inbetriebnahme der Rettungswache 18 in Dortmund

Donnerstag, 14. Juli 2022

Nach erfolgreicher Schlussabnahme durch die Bauordnung der Stadt Dortmund wurde die kürzlich fertiggestellte Rettungswache 18 in Dortmund-Hombruch nun durch das Deutsche Rote Kreuz bezogen und in Betrieb genommen.

Die neue Rettungswache, die auf dem Grundstück des Marien-Hospitals im Stadtteil Hombruch entstand, wurde mit einer Bauzeit von knapp zwei Jahren Ende Juni fertiggestellt.

Der zweigeschossige Neubau umfasst eine Brutto-Grundfläche von rund 900 m². Die neue, 150 m² große Fahrzeughalle bietet Platz für drei Fahrzeuge.

Für die Feuerwehrleute stehen, neben den notwenigen Nebenräumen, künftig acht Ruheräume mit Schlafmöglichkeit, ein Aufenthaltsraum inklusive Essbereich und Teeküche sowie eine großzügige Dachterrasse bieten genügend Platz zum Entspannen zur Verfügung.