Dipl.-Ing. Architekt BDA  AKG, Bauassessor

Andreas Weicken studierte an der RWTH Aachen Architektur und erlangte dort im Jahr 1977 das Diplom. Nach seiner Absolvierung des 2. Staatsexamens, das ihn als Bauassessor zur Ausübung des höheren Dienstes befähigte, arbeitete er die darauffolgenden Jahre in verschiedenen Architekturbüros. Seinem Eintritt in die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen folgte sieben Jahre später der Beitritt in den Bund Deutscher Architekten. Im Jahr 1987 wurde er Geschäftsführender Gesellschafter bei weicken architekten und leitete gemeinsam mit seinem Bruder Ulrich Weicken bis zu dessen Ruhestand 2006 das Architekturbüro.

Andreas Weicken ist im Berufungsausschuss des Vereins Architekten für Krankenhausbau und Gesundheitswesen e.V. (AKG) und ist heute, gemeinsam mit Barbara und Christian Weicken, einer der drei Geschäftsführer bei weicken architekten.